Gratis bloggen bei
myblog.de

Navigation

Startseite
Über mich
Archiv
Abonieren
Gästebuch

Über mich

Meine Likes/Dislikes
Meine Pics
Meine Hobbies
Fakten
100 Fragen

Links

Link
Link
Link
Link
Link

Links

Link
Link
Link
Link
Link

Credits

Design
Host

Welcome

noemi...stellt sich vor((oder so))

hey alle zusammn

also ähm, daher ich gemerkt hab das ich ganz viel scheisse zu erzähln hab, und auf drängen meiner lehrer und freunde auch beschlossen hab tagebuch zu führen(( wieso tagebuch fragt ihr euch, weil mir pro tag mindestens 3 peinliche dinge passiern, ich dauernd scheisse erzähl, nicht extra wirklich... und ja. sie denken es wäre amüsant)). also... als erstes:

Mein name is nömi(( spitzname))

ich wohn in zürich schweiz, und geh demnächst(( das heisst in drei tagen)) in ein Internat. oh ja, wie ich es dazu geschafft hab kommt später. und wisst ihr wohin? auf appenzell, also am arsch der welt, mitten in den kühen, ohne strom, ohne fernsehen......... ok ganz so schlimm is es nicht, es gibt strom. Aber trotzdem!

ich hab nicht vor wörter gross zu schreiben, das spar ich mir.

Leute, ich weiss ich bin nur  5 tage die woche im internat, aber ich hab irgendwie 5 koffer. ich frage mich wie ich es schaffe so viel gepäck zu haben. naja vielleicht liegt es daran das ich mich strikt weigere meine kleider zusammen zu falten, was dazu führt das einfach riesige kleiderknollen im koffer liegen und etwa 3 mal mehr platz brauchen. Mein Hund, Lucky starrt mich denn ganzen tag schon böööse an. ich weiss auch ned warum. ach mann. dauern hab ich streit mit alln. bäh, das zieht runter. ich weiss auch ned. bin end müde. ich hab heute 3 stunden geschlafen. Irgendwie hoff ich, das wenn ich ein neu anfang mache, das alles anders kommt. Ich weiss. Ich flüchte. Also... vielleicht sollte ich alles erzähln. übrigens will ich das hier auch schreiben weil ich es einfach mal los werden muss.

Irgendwie war ja immer alles ok. War es auch. aber eben nicht. Ich ging in ne normale schule. also... naja ichw ar da sozusagen die anführerin oder so. Ich weiss nicht ab wann ich nicht mehr gedacht hab. Ich hörte einfach damit auf. wer tut so was?! Ich quälte alle. Boah. ich hatte die macht. Ich hab mich in ihr verloren. Ich musste nichts tun. Ich musste bloss ein wort sagen... und naja. Es war als hätte ich sie alle wie schachfiguren in der hand. Ich musste bloss den richtingen schachzug spielen. AUf jeden fall ging alles schief, was auch gut war, weil die leute langsam komplexe und so hatten. Als ich auf ne privatschule ging, also weg von den anderen, baute sich de rhass auf. SIe hassten mich. Und naja. Es war meine schuld. Und die moral von der geschichte: macht ist schöööön, aber man sollte sie unter kontrolle habn.

und jetzt hau ich ab von hier weil es mir zu viel wird und geh aufn internat. feige, ich weiss. aber egal.

naja ich geh mal los

bye bye

(( sorry das der erste eintrag so ohne humor oder so ist, morgen wirds besser, ich versprech's))

 

10.8.07 18:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]